Aktuelles
Wein & Gutscheine

Blog-Themen
Spanisch genießen auf:
« Schon wieder eine Weihnachtsfeier mit Maultaschen und Zwiebelrostbraten? | Main | Meine Empfehlung des Monats (Oktober) »
Donnerstag
Sep302010

Willkommen Herbst! 

Kürbiscreme mit Pfifferlingen und Orangenduft
(4 bis 6 Personen)

Zutaten

1 Kürbis ( ungefähr 1kg)        150gr Pfifferlinge                 Salz
1 Karotte                              150gr Speck                        Pfeffer
1 Kartoffel                             Creme Fraiche                     Muskat
1 Zwiebel (klein)                    Schnittlauch                          1 Esslöffel Olivenöl 1 Orange                                 75gr Butter                           Sahne (optional)

Den Kürbis, die Karotte und die Kartoffel schälen, in Würfel
schneiden und 10 bis 15 min in Salzwasser kochen. Mit einem Sieb das Gemüse aus dem Wasser nehmen und das Wasser für später aufbewahren. Die Butter schmelzen und die klein geschnittene Zwiebel hinzufügen. Dann das Gemüse mit der Zwiebel anbraten und mit Salz, Pfeffer und
Muskatnuß würzen. Den Saft einer Orange dazu geben. Mit einem Stabmixer das ganze Gemüse zerkleinern und ab und zu ein wenig Gemüsewasser hinzufügen bis die Creme sämig wird. Weil der Kübis ein ziemlich cremiges Gemüse ist, ist es nicht notwendig Sahne zu benutzen (Geschmacksache). Die Pfifferlinge und den Speck in einer Pfanne mit ganz wenig Öl anbraten und mit ein bisschen Schnittlauch und einem Löffel Creme Fraiche auf der Kürbiscreme anrichten und servieren.

So kann der Herbst ruhig kommen....
Guten Appetit!



PrintView Printer Friendly Version

EmailEmail Article to Friend

Reader Comments

There are no comments for this journal entry. To create a new comment, use the form below.

PostPost a New Comment

Enter your information below to add a new comment.

My response is on my own website »
Author Email (optional):
Author URL (optional):
Post:
 
Some HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>