Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verträge über die Bestellung von Waren oder Dienstleistungen, die Sie als Verbraucher oder Unternehmer mit uns über den Online-Shop unter der Internetadresse www.spanischgeniessen.de, über andere Fern- kommunikationsmittel oder persönlich abschließen.

§ 2 Angebot

Das Angebot beinhaltet den Warenverkauf von spanischen Spezialitäten. Darüber hinaus umfasst es buchbare Veranstaltungen wie Kochkurse, Weinproben und Mietkochen, sowie Catering und Gutscheine.
Unser gesamtes Angebot ist freibleibend.

Es kann vorkommen, dass ein Artikel vorübergehend nicht lieferbar ist. Damit Sie in diesem Fall nicht auf den Versand aller Artikel warten müssen, schicken wir Ihnen zunächst die vorrätigen Artikel Ihrer Bestellung. Die nachzuliefernden Artikel schicken wir Ihnen ohne zusätzliche Versandkosten schnellstmöglich gesondert zu.

Nehmen wir eine Bestellung nicht an, weil ausnahmsweise ein von Ihnen bestellter Artikel nicht mehr verfügbar ist, teilen wir Ihnen dies umgehend mit. Wir erstatten Ihnen in diesem Fall etwaig geleistete Zahlungen umgehend zurück. Falls bei einer Weinbestellung der bestellte Jahrgang eines Weins nicht mehr lieferbar ist, benachrichtigen wir Sie und liefern Ihnen den Nachfolgejahrgang nur dann, wenn Sie damit einverstanden sind. Wenn wir den Jahrgang, der zum Zeitpunkt der Bestellung angeboten wurde, nicht liefern können, so haben Sie die Wahl zwischen dem Folgejahrgang bzw. einer Änderung oder Stornierung Ihrer Bestellung.

§ 3 Preise

Die Gültigkeit der angebotenen Warenpreise bezieht sich nur auf den zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Warenbestand. Insbesondere gilt der Preis nicht mehr, wenn ein Jahrgang ausverkauft ist.
Alle angegebenen Preise verlieren bei Preisänderungen ihre Gültigkeit. Relevant ist einzig der Preis, welcher der jeweils gültigen Preisliste zum Zeitpunkt der Bestellung entspricht.

Warenpreise beinhalten Glas und Verpackungen (Kartonagen, im Einzelfall auch Holzkisten). Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich in EURO inkl. der zur Zeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer für Deutschland von 19 %.

§ 4 Zustandekommen des Vertrags

Waren und Gutscheine

Verträge zwischen Ihnen und uns über die Bestellung von Waren und Gutscheinen auf der Internetseite www.spanischgeniessen.de kommen wie folgt zustande:
Durch Betätigung der Auswahlfunktion „Kostenpflichtig bestellen“ machen Sie uns auf elektronischem Wege ein Angebot zum Kauf der von Ihnen in den „Warenkorb“ gelegten Produkte. Nach Ihrer Online-Bestellung erhalten Sie eine Bestell-Bestätigung. Dies ist noch nicht die Vertragsannahme durch uns. Der Vertrag wird erst durch die Versendung einer gesonderten Versand-

Email durch uns angenommen. Mit Empfang der Versand-Email ist der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande gekommen.

Veranstaltungen und Catering

Verträge zwischen Ihnen und uns über die Durchführung von Veranstaltungen und die Bestellung von Catering auf der Internetseite www.spanischgeniessen.de kommen wie folgt zu Stande:
Auf eine Angebotsanfrage hin, die Sie uns per Email zukommen lassen, unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot. An das Angebot halten wir uns 14 Tage gebunden. Nehmen Sie es an, ist der Vertrag zustande kommen. Eine Annahme unter Änderungen gilt als erneute Angebotsanfrage.

Sonstige Verträge

Sonstige Verträge zwischen Ihnen und uns, insbesondere solche, die über andere Kommunikationsmittel geschlossen werden, kommen nach den gesetzlichen Vorschriften zustande.

§ 5 Änderung von Verträgen über Veranstaltungen und Catering

Spätere Änderungen des Vertragsinhalts, insbesondere der Personenanzahl, bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 40 Personen bis maximal vier Tage, bei mehr als 40 Personen bis maximal sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung oder dem Lieferzeitpunkt des Caterings berücksichtigt werden.

§ 6 Stornierung von Veranstaltungen und Catering

Falls Sie eine Veranstaltung oder Catering vor deren vereinbarten Beginn stornieren, fällt ein pauschalierter Schadensersatz an, der sich wie folgt berechnet:
Bei Stornierung bis zu sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung 25 % der Auftragssumme, bis zu vier Tage vor Beginn der Veranstaltung 50%, danach 75% der Auftragssumme.

Dies gilt jedoch nur, wenn Sie nicht nachweisen, dass uns kein oder lediglich ein geringerer Schaden entstanden ist. Ebenso haben Sie keine Kosten für die Stornierung zu entrichten, soweit und solange Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht nach § 15 zusteht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 8 Versand- und Zahlungsarten beim Kauf von Waren oder Gutscheinen

Wenn Sie eine Ware oder einen Gutschein kaufen, bieten wir folgende Versand- und Zahlungsarten an:

Versand mit Vorkasse per Banküberweisung

Sie erhalten direkt nach Ihrer Bestellung eine automatische Auftragseingangsbestätigung. Sobald Ihr Auftrag von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie in einer weiteren Mail die Auftragsbestätigung mit unserer Kontoverbindung. Bitte überweisen Sie dann den vollständigen Rechnungsbetrag innerhalb von sieben Tagen auf unser Konto. Die Bestellung wird dann direkt nach Zahlungseingang verschickt.

Versand mit Vorkasse per PayPal

Wenn Sie die Zahlungsart „PayPal“ ausgewählt haben, werden Sie direkt nach Ihrer Bestellung über einen Link auf die Internetseite dieses Zahlungsdienstes weitergeleitet. Bitte folgen Sie sodann den Anweisungen auf der Seite und beachten Sie die AGB von PayPal. Sobald uns PayPal anzeigt, dass die Zahlung erfolgt ist, wird die Ware verschickt.

Versand per Nachnahme

Beim Versand per Nachnahme wird Ihre Bestellung sofort verschickt. Der DPD - Paketbote übergibt Ihnen die Sendung gegen Barzahlung. Bitte denken Sie daran, das Geld möglichst passend bereitzuhalten. Für den Nachnahmeservice von DPD fallen in Deutschland für Sie als Käufer lediglich anteilige Gebühren von 5,90 € an, den Rest übernehmen wir.

Versand auf Rechnung

Wenn Sie bereits Kunde sind, dann liefern wir Ihnen auch auf Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel. Sie erhalten nach der Bestellung eine Auftragseingangsbestätigung, später eine Auftragsbestätigung. Das Paket wird dann direkt nach der Bestellung verschickt und ist in zwei bis drei Tagen bei Ihnen. Bei großen Bestellungen behalten wir uns in Einzelfällen eine Anzahlung bzw. Vorkasse vor.

Abholung/Barzahlung

Wenn Sie die Ware oder den Gutschein lieber abholen möchten, dann vereinbaren Sie einfach unter Tel. 07156 2079409 einen Abholtermin und bezahlen dann die Ware in bar oder auf Rechnung.

§ 9 Zahlungsarten bei der Buchung von Veranstaltungen

Von Ihnen gebuchte Veranstaltungen können Sie auf folgende Weise bezahlen:

Vorkasse mit Überweisung
Sobald unser Vertrag über die Durchführung einer Veranstaltung geschlossen wurde, erhalten Sie die Bestätigung mit unserer Kontoverbindung. Bitte überweisen Sie dann den vollständigen Rechnungsbetrag innerhalb von sieben Tagen auf unser Konto.

Rechnung
Wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie auch auf Rechnung, die wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung zukommen lassen, bezahlen. Die Rechnung ist dann innerhalb von sieben Tagen vollständig zu begleichen.

Barzahlung
Sie können auch den Rechnungsbetrag bei der Veranstaltung selbst in bar bezahlen.

§ 10 Anzahlung bei Veranstaltungen

Beachten Sie bitte noch, dass wir uns bei sämtlichen Veranstaltungen und beim Catering vorbehalten, eine Anzahlung von 50% des veranschlagten Preises im Voraus zu verlangen.

§ 11 Versandmodalitäten

Lieferung

Unsere Lieferungen kommen mit dem Deutschen Paketdienst DPD zu Ihnen, bei größeren Sendungen per Spedition. DPD und unser Spediteur liefern Pakete von Montag bis Freitag aus. Wir versenden Montag bis Freitag täglich. Die Paketlaufzeit innerhalb Deutschlands beträgt ca. zwei Werktage.

Bei großen Sendungen teilen wir Ihnen mit, ob der Versand per Paketdienst oder Spedition erfolgt. Sie gewährleisten die Entgegennahme der von Ihnen bestellten Waren und quittieren den ordnungs- gemäßen Erhalt der in der Bestellung georderten Waren auf der Durchschrift der vom Auslieferpersonal ausgehändigten Quittung bzw. Rechnung. Besonderheiten, die den Lieferort betreffen, sind bei der Bestellung mitzuteilen.

Versandkosten

Bei Versand innerhalb Deutschlands liefern wir ab einer Bestellmenge von 36 Flaschen Wein à 0,75 l frei Haus. Ansonsten erheben wir für Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands eine Pauschale von 5,00 €.
Bei Versand per Nachnahme fallen in Deutschland für Sie zusätzlich anteilige Gebühren von 5,90 € an.

Wir behalten uns vor, für nicht angenommene und nicht abgeholte Pakete 5,00 € für die entstandenen Kosten zu berechnen. Ein solches Recht steht uns nicht zu, wenn Sie uns gegenüber nachweisen, dass uns keine oder lediglich geringere Kosten entstanden sind.
Ebenso haben Sie keine Kosten für nicht angenommene oder nicht abgeholte Pakete zu entrichten, wenn Sie bis zum Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an Sie den Widerruf Ihrer Vertragserklärung uns gegenüber erklärt haben. Maßgeblicher Zeitpunkt ist die Absendung des Widerrufs nach § 15.

Wein - Verpackungseinheiten

Weine versenden wir beim Paketversand ausschließlich in postgeprüften PTZ-Kartons. Die üblichen Sendungsgrößen sind: sechs und zwölf Flaschen à 0,75 l.

§ 12 Gewährleistung

Wir gewährleisten eine gute Qualität unserer Waren und versichern, dafür Sorge zu tragen, dass sie sorgfältig und vorschriftsmäßig transportiert werden. Wir bitten Sie, die Ware bei der Zustellung sofort auf offensichtliche Mängel, wie Fehlmengen und Transportschäden (Bruch) zu untersuchen und diese durch Mitteilung an uns oder unseren Lieferanten zu reklamieren.

§ 13 Haftung

Wir erbringen unsere Leistungen nach bestem Wissen und Gewissen. Bei Veranstaltungen können wir für Verspätungen von bis zu maximal 45 Minuten zum vereinbarten Veranstaltungsbeginn jedoch keine Haftung übernehmen. Wir haften unbeschränkt wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen arglistig verschwiegenen Mängeln oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen.
Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der im vorstehenden Satz genannten Pflichten.
Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, sind Schadensersatzansprüche Ihrerseits ausgeschlossen.
Sollte aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse eine Vertragserfüllung durch uns unmöglich werden, sind Ihre Schadensersatzansprüche maximal auf die Höhe des vereinbarten Entgelts beschränkt.
Im Übrigen haften wir nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen oder mittelbare und/oder Folgeschäden. Die Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 14 Mängelrügen / Beschwerden

Sollte es irgendeinen Grund zur Beanstandung geben, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend unter Tel. 07156 2079409 oder info@spanischgeniessen.de.

§ 15 Widerruf

Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften steht Ihnen das Widerrufsrecht zu. Bei Verträgen über Catering ist der Widerruf ausgeschlossen, da die Vorschriften über Fernabsatzgeschäfte keine Anwendung finden, gem. § 312b Ab. 3 Nr. 6 BGB. Falls Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, bitten wir Sie, ausgelieferte Ware in ihrer Originalverpackung an uns zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Widerrufsbelehrung:

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss, nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Spanisch genießen Hegnachweg 30 70839 Gerlingen Deutschland

+ 49 (0)7156 2079409

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache

einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb

von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

− Ende der Widerrufsbelehrung -

§ 16 Datenschutz

Sämtliche auf der Website von spanischgeniessen.de erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer Betreuung gespeichert und verarbeitet. Wir sichern zu, dass Ihre Angaben entsprechend den gesetzlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Paketdienst oder Spediteur weiter. Sollten Sie eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit.

§ 17 Jugendschutz

Die Bestellung und Auslieferung von alkoholhaltigen Getränken an nicht volljährige Personen unterliegt den gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen und ist daher nicht möglich. Zur Sicherung der Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften ist das ausliefernde Unternehmen in Zweifelsfällen berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

§ 18 Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit es sich um den Geschäftsverkehr mit Kaufleuten handelt, ist Gerichtsstand, sowie Erfüllungsort Stuttgart

Stand November 2013